Messanleitung

Messanleitung für Halsungen

 

RICHTIG MESSEN:

Bitte verwende ein Maßband, so erhältst Du das exakteste Maß. Bitte gib uns den Hals- bzw. Kopfumfang Deines Hundes eng gemessen, ohne Zugabe (also ohne Finger oder Luft zwischen Maßband und Hund) in cm an.

Bitte miss immer den Halsumfang Deines Hundes, nicht ein anderes Halsband! Die Maße von Umfang und Länge unterscheiden sich und es kommt zu Abweichungen.

 

ACHTUNG!

Bei Hunden mit viel Wamme (z.B. Labrador): Hier muss die Wamme etwas "weggedrückt" werden, sodass das Halsband nicht über den Kopf rutscht. Miss gern zusätzlich zum Halsumfang Deines Hundes den Innenumfang eines gutsitzenden Halsbandes.

 

Bei Hunden mit viel Fell (z.B. Aussie): Das Fell sollte anliegend gemessen werden, darf aber nicht gequetscht werden. Miss gern zusätzlich zum Halsumfang Deines Hundes den Innenumfang eines gutsitzenden Halsbandes.

 

Bei Hunden, deren Kopf genauso breit oder breiter als der Hals ist (z.B. Bulldoggen): Bei der festen Halsung kann es sein, dass Dein Hund aus dem Halsband herausschlüpft.

 

Solltest Du unsicher beim Maßnehmen sein, schreib uns gern eine E-Mail!